Die Unbekannten

Hallihallo, hier bin ich wieder Warum ich so lange nichts gepostet habe? Naja, ich könnte jetzt sagen, ich hatte keine Zeit. Das stimmt aber nur zum Teil. Schließlich habe ich...

Hallihallo,
hier bin ich wieder :)
Warum ich so lange nichts gepostet habe?
Naja, ich könnte jetzt sagen, ich hatte keine Zeit. Das stimmt aber nur zum Teil. Schließlich habe ich mein Abi hinter mir und alle Zeit der Welt, sollte man denken. Also lag die Pause auch zu einem großen Teil an Faulheilt. Irgendwie musste ich einfach mal nichts tun, und zwar wirklich NICHTS. Das tat gut und jetzt gehts wieder los.
Diesmal mit einer Serie über Menschen, die ich sah. Und zwar seht ihr hier nicht Freunde, Familie oder Bekannte, sondern Unbekannte, Fremde. Ich kenne von ihnen weder Name noch Herkunft oder Sonstiges.

Drei der Bilder habe ich in Kolumbien gemacht mit einer kleinen Digicam. Da seht ihr einen alten Mann, der Taubenfutter an Touristen verkauft, um sich etwas Geld zu verdienen. Ein kleines Mädchen, das skeptisch in die Welt sieht. Ein Junge, der am Fluss sitzt und in die Ferne blickt.
Und dann seht ihr noch ein Bild aus Nürnberg, auf dem ihr einen Straßenmusiker seht, der in der Abendsonne Geige spielt.

Viel Spaß beim Anschauen und bis demnächst. Auch wenn ich bald schon wieder weg bin ;) Nähres dazu beim nächsten Mal. Bis dann,
disfruten

Du willst noch mehr Bilder sehen? Klick hier. Dir gefallen die Fotos? Dann bereite mir eine Freude und werde ein Fan!